Kreisliga wir kommen !!!

Der TuS setzte sich im Entscheidungsspiel gegen die DJK Weiden durch und steigt dadurch in die Kreisliga auf !!!
Auf dem Sportgelände des TuS Schnaittenbach waren die Rosenberger das bessere Team und versäumten es ihre guten Torchancen zu nutzen.
So mußte am Ende das Elfmeterschiessen entscheiden und hier verwandelten alle TuS`ler sicher , bei der DJK landete ein Schuß in den Wolken sodass der Aufstieg perfekt war !!!!
 
 
Aufstieg2017o
 

Große Fusion bei A / B / C - Junioren

SG 4Teams

Ab der neuen Saison wird es eine engere Zusammenarbeit der Vereine TuS Rosenberg, SV Loderhof, SVL Traßlberg und SV Kauerhof geben. Die momentane demografische Entwicklung läßt eine Zusammenarbeit im Bereich der Fußballabteilungen als sinnvoll und zukunftsweisend erscheinen, auf dieses verständigten sich die Vereinsverantwortlichen der Teams. In einer Spielgemeinschaft werden die Vereine in der neuen Saison auf Punktejagd gehen was allerdings nur die A, B und C – Junioren betrifft. Trat man in den vergangenen Jahren sportlich gegeneinander an, so setze man ab der kommenden Saison auf eine leistungsstarke Spielgemeinschaft. Dies sei ein historischer Moment und unter dem Motto „Gemeinsam ist man stark“ wird eine vertrauensvolle Zusammenarbeit entstehen. Profitieren werden letztendlich die Juniorenspieler denn dadurch wird es eine gezieltere Förderung geben und es bestehen bessere Entwicklungsmöglichkeiten. Somit kann gleichermaßen Leistung.- und Breitensport angeboten werden und jeder Spieler kann gemäß seinem Leistungsstand gefördert werden. Die Eigenständigkeit der Vereine wird dadurch nicht berührt und die Spieler bleiben bei ihren Stammvereinen. Es wird lediglich der Spielbetrieb zusammen organisiert. Einige Eckpunkte stehen bereits fest doch basteln die Verantwortlichen der Vereine mit Hochdruck an der Umsetzung sowie Kaderplanungen und personellen Besetzungen. Dies alles Bedarf einen großen organisatorischen Aufwand doch sind Verhandlungen und Besprechungen auf einen guten Weg sodass man demnächst zum Abschluss kommen wird und das Komplettpaket vorgestellt wird. Den Verantwortlichen der Vereine ist es sehr wichtig, dass das Thema Spielgemeinschaft offen erörtert wird, schließlich sollen Mitglieder, Eltern und die Spieler gleichermaßen hinter den Entscheidungen der Vereinsverantwortlichen stehen. Deshalb fanden auch diesbezüglich bereits Info-Veranstaltungen statt und es sind weitere geplant um eventuelle Vorbehalte frühzeitig aus dem Weg zu räumen. Für Fragen stehen die Vereinsverantwortlichen der Fußballabteilungen jederzeit zur Verfügung.
 
Weitere Infos folgen !!

TuS Schützenkönig 2017 - Veranstaltung kommt bestens an

Die Sparte Fußball des TuS Rosenberg begab sich auf fremdes Terrain und ermittelte erstmalig den TuS-Schützenkönig.

Hierzu trafen sich 5o Teilnehmer im Schützenheim am Eichelberg um eine ruhige Hand und ein sicheres Auge am Schießstand zu beweisen. Nach einer kurzen Einweisung durch die Mitglieder der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft 1893 Rosenberg konnte jeder der 50 Teilnehmer bei fünf Schuss sein Glück am Schießstand versuchen. Nach einem packenden Wettkampf mussten am Ende aufgrund Punktgleichheit die ersten Plätze durch ein Stechen ermittelt werden. Andreas „Chris Kyle“ Schwendner setzte sich dabei vor René Kutschenreiter und Sebastian Kellner durch und sicherte sich damit den Titel „TuS-Schützenkönig 2017“. „Es schießt das Auge, nicht der Finger“ dachte sich Stefan Götz, der mit einem 26 Teiler den besten Schuss des Abends, den sogenannte Königsschuss, abfeuerte. Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich das TuS Organistationsteam bei Schießleiter Leo Kurz und seiner Mannschaft für die perfekte Organisation und den reibungslosen Ablauf dieses tollen Events. Nach dem spannungsgeladenen Wettkampf ließ die TuS Familie den Abend bei leckerem Essen und dem ein oder anderen Gerstensaft gemütlich im Schützenheim ausklingen. Aufgrund der großen Resonanz soll in Zukunft dieses Event ein fester Bestandteil im jährlichen Aktivitätenprogramm der Sparte Fußball werden.

 

Platzierungen und Ergebnisse

TuS-Schutzenkonig_2017_Gesamtwertung.pdf

TuS-Schutzenkonig_2017_Bester_Einzelschuss.pdf

TuS Schützenkönig wird gesucht !

TuS Schtzenknig Dimi

1. und 2. Mannschaft beginnt mit der Vorbereitung!

Der TuS Rosenberg startet ins Jahr 2017 mit der Vorbereitung auf das Restprogramm in der Kreisklasse und der A-Klasse.
Beide Teams haben hier noch hartes Stück Arbeit vor sich um die gesteckten Ziele zu erreichen. Um wenn es Ernst wird nicht Kalt erwischt zu werden stehen intensive Wochen bevor. Aufgrund der Witterung wurden bereits des Öfteren die Laufschuhe geschnürt und auch Einheiten in der Halle absolviert. Das Hallenturnier des SV Illschwang wurde ebenfalls als Zusatztraining eingebunden. Nun stehen ein paar Testspiele auf dem Programm unter anderen gegen die DJK Ammerthal II, Germania Amberg und den TSV Königstein.
Aber zunächst begeben sich beide Mannschaften von Trainer Summerer und Röhrer ins Trainingslager nach Halberstadt. Hier wird in drei Tagen intensiv an Kondition, Technik und Teamgeist gearbeitet, es stehen vier Trainingseinheiten auf Kunstrasen und diverse andere sportliche, sowie gemeinschaftliche Einheiten auf dem Programm.
Die Vorbereitung ist dieses Jahr aufgrund der beiden Nachholspiele für beide Mannschaften sehr kurz und wurde dadurch auf wenige Wochen komprimiert.

Termine Senioren

25.02. Testspiel DJK Ammerthal II
03.03. – 05.03. Trainingslager Halberstadt
07.03. Germania Amberg I.
12.03. TSV Königstein I.+II.
15.03. Germania II.

18.03. Nachholspiel TuS Rosenberg II – SV Etzelwang
19.03. Nachholspiel SV Loderhof – TuS Rosenberg

25.03. TuS Rosenberg II – FV Vilseck II
25.03. SV Hahnbach II -. TuS Rosenberg

31.03. TuS Rosenberg – SV Illschwang

Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more