TuS Ehrenabend 2019

TuS Rosenberg dankt verdienten Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern

In der TuS Stadiongaststätte Pizzeria Antonio eröffnete 2.Vorstand Manfred Seitz den Ehrenabend und begrüßte alle anwesenden Personen. Das Engagement der Ehrenamtlichen ist mittlerweile auch in der Politik angekommen. 2018 war das erste Jahr des Ehrenamts , "Was wir Leisten ist unbezahlbar" , war der Slogan. Die Zeichen der Zeit zu erkennen und notwendige Veränderungen durchzuführen ist Hauptaufgabe der Vorstandschaft. Wir haben uns mit den Neuwahlen heuer auch neu aufgestellt und es nicht einfach hier für diese Tätigkeiten jemanden zu finden erwähnte Manfred Seitz. Der frische Wind ist jedoch bereits jetzt schon zu Spüren. Etliche Baumaßnahmen und Reparaturen wurden schon durchgeführt bzw. sind bereits in Planung. Die Förderanträge sind vorbereitet und die Unterstützung der Politik und Gemeinden ist vorhanden wofür ich mich auch an dieser Stelle schon einmal bedanken möchte. Ohne Förderung wäre dies nicht möglich merkte Manfred Seitz an.

Das Ziel für die nächsten Jahre wird sein, einen Vereinsmanager zu finden, der die Ausbildung hierfür durchläuft und dann mit neuesten Stand weiterhelfen kann. In den anderen Abteilungen wurden z. b. wieder das Sportabzeichen durchgeführt mit der höchsten Teilnehmerzahl und eine Monatelange Vorbereitung wurde ebenfalls belohnt—im Taekwondo erreichte Jörg Steindl den 6.DAN ist damit erster und einiger Großmeister in der Oberpfalz .Tischtennis hat eine neue junge Führung, hier geht es auch wieder aufwärts . Volleyball, Basketball ist aktiv, Ski+Lauf hervorragender Teilnehmer am Landkreislauf und die Skifahrt nach Südtirol ist auch schon geplant.

Turnen erreichte im Bayernpokalwettbewerb von 22 Mannschaften den 1.Platz. bei Fußball wurde sogar an einen Turnier in Spanien teilgenommen.

Man merkt also- der TUS lebt—

 

Die Ehrungen.... weitere Details folgen........

Ehrung2019.5

Ehrung2019.3

Ehrung2019.4

Ehrung2019.1

 

Ehrung2019.2

Jörg Steindl erreicht 6.Dan im Taekwondo

Erster und einziger Großmeister in der Oberpfalz

Jörg Steindl erreicht 6. Dan im Taekwondo

 

Sulzbach-Rosenberg/Bad Segeberg

Am vergangenen Samstag fand in Bad Segeberg die Bundes-Danprüfung Nord der Deutschen-Taekwondo-Union e.V zur Prüfung vom 4. bis 8. DAN statt. Von 30 angetretenen Prüflingen aus dem gesamten Bundesgebiet stellte sich auch Jörg Steindl von der Sparte Taekwondo des TuS Rosenberg der Prüfung zum 6. DAN.

Dem dreiköpfigen Prüfungsgremium unter dem Vorsitz von Mathias Grün (TVSH-Landesprüfungsreferent – 8. DAN) musste Jörg Steindl sein ganzes Können unter Beweis stellen was er mit seinen Partnern in einer mehrmonatigen, intensiven Vorbereitungszeit erlernt und ausgearbeitet hat. Den Prüfern mussten vier praktische Disziplinen aufgezeigt werden. Hierzu zählen der Formenlauf (eine Überprüfungsform und zwei Prüfungsformen) und der Einschrittkampf mit Partner, bei dem es gilt, Hand- und Fußtechniken kombiniert mit Drehungen und Sprüngen so nah als möglich am Partner zu platzieren, ohne ihn dabei zu berühren oder zu verletzen.

00DSC 6548

Beim Thema Selbstverteidigung gegen zwei Angreifer erklärte Jörg Steindl den Prüfern die Techniken in mehreren Sequenzen zuerst aus dem klassischen Ilbo-Taeryon (Einschrittkampf) sowie mit den gleichen Angriffen (Faust, Fuß, Stock und Messer) weiterführend in der Selbstverteidigung. Hier konnte er mit seinen Partnern Jürgen Brand (3.Dan) und Christian Piffel (2.Dan) eine eindrucksvolle und überzeugende Darbietung abliefern.

In der letzten Disziplin – dem Spezialbruchtest – galt es drei Bretter in einer Kombination ohne zeitliche Pause zu brechen was mit einem Doppelfauststoß, einem Ellenbogenstoß und einem gesprungenen Ap-Chagi (Fußkick) problemlos gelungen ist.

Während der rund siebenstündigen Prüfung zeigten die 30 Prüflinge teils sehr unterschiedliche Leistungen und somit konnten leider auch nicht alle ihr angestrebtes Ziel an diesem Tag erreichen. Aber nach einer kurzen Wartezeit, zum Auswerten der Prüfungsergebnisse, konnte Jörg Steindl aus den Händen von Wilfried Pixner (Bundesprüfungswesen–Referent der Deutschen Taekwondo Union) die lang ersehnte DAN-Urkunde entgegennehmen.

DSC 6606 Jörg Steindl

Mit Erreichen des 6. DAN ist Jörg Steindl nun Großmeister und zusätzlich höchstgraduierter Taekwondo-Schwarzgurtträger der BTU/DTU in der Oberpfalz.

Der TuS Rosenberg gratuliert Jörg Steindl recht herzlich zu dieser außergewöhnlichen Leistung und ist sehr stolz einen Großmeister in seinen Reihen zu haben.

Weitere Informationen über Taekwondo beim TuS Rosenberg im Internet unter: www.taekwondo-rosenberg.de

00DSC 6530 Jörg Steindl

BFV Schulung "Fit für Kids" beim TuS

FITFÜRKIDS

Angebote für „Jung und Alt“ beim TuS-Rosenberg

Turnen – Fitness – Gesundheit

Eltern-Kind-Turnen
Diese Turnstunden finden ab Donnerstag den 26.09.2019 von 16:00-17:00 Uhr, zusammen mit dem FC Großalbershof, in der Turnhalle der Jahnschule statt. Buben und Mädchen ab ca. 18 Monate machen hier die ersten Schritte mit ihren Eltern in einem „großen“ Spielzimmer.

Purzelvolk &Sport und Spiel
Beide Turnstunden finden ab 17.09.19 wieder Dienstag`s in der Turnhalle der Jahnschule statt.
Buben und Mädchen von 3-6 Jahren (16:00-17:00 Uhr) und Buben und Mädchen ab 6 Jahren (17:00 – 18:00 Uhr)
sind dort in ihrem Element.
Unsere Bewegungslandschaften laden zum Balancieren, Klettern, Schwingen, Springen und Spielen ein.
Handgräte wie Ball, Seile und verschiedene Alltagsmaterialien kommen ebenso zum Einsatz.
Dadurch wird die geistige und körperliche Entwicklung der Kinder gefördert.
Wir freuen uns auf erlebnisreiche Turnstunden und viel Spaß beim Spielen!
Infos bei Marion Pickel 09661 / 52720.

Dance Kids
Mädchen und Buben von ca. 5-7Jahren die Spaß am Tanzen haben sind hier richtig. Im Gymnastikraum des
TuS-Rosenberg wird hier kindgerecht die Freude am Tanz vermittelt. Ab Mittwoch den 18.09.2019 startet die Gruppe
von 16:00 – 17:00 Uhr. Dies ist eine Kooperation des FC Großalbershof/ TuS Rosenberg. Nichtmitglieder sind
herzlich willkommen. Infos und Anmeldung bei Julia Kopp unter 0163 6658652.

Leistungsturnen weiblich
Trainingszeiten: Dienstag 18.00 bis 19.30 Uhr und Freitag 17.30 bis 19.00 Uhr in der Krötensee Turnhalle
Die Leistungsturngruppe des TuS Rosenberg trainiert an den klassischen vier Geräten: Sprung, Barren,
Balken und Boden. Wir nehmen regelmäßig an Wettkämpfen teil und trainieren auch die Übungen dafür gezielt. Unsere Gruppe besteht nur aus Mädchen im Alter zwischen 5 und 18 Jahren. Beim Turnen kannst du viel
für deine Fitness tun, du lernst aber auch deinen Körper zu beherrschen, entwickelst eine gute
Körperspannung und verbessert deine Koordination. Starttermin: Dienstag, 17.9.19
Ansprechpartner: Werner Aures Tel. 09661 / 9138 oder Petra Kraska Tel. 09621/ 429 809

Damen-Fit-Mix
Die Turnstunden findet ab Mittwoch den 18.09.19 immer um 19.30 bis 20.30 Uhr in der Turnhalle
der Jahnschule statt. Eine Stunde für alle, die mit viel Abwechslung und Spaß ihr körperliches Wohlbefinden und
ihre Belastungsfähigkeit steigern wollen.
Fit-Mix steht für eine Kombination aus Gymnastik und Fitness und soll vor allem Frauen ab 45 ansprechen. Daher ist dieser Kurs auch besonders gut geeignet für Frauen, die nach längerer Pause wieder sportlich einsteigen wollen. Langfristig wird die Figur geformt und die Ausdauer verbessert. Die eigene Körperwahrnehmung wächst und das körperliche Wohlbefinden wird gesteigert. Den Stundenausklang bildet eine nachhaltige Dehn- und Entspannungsphase. Mitzubringen: Matte und Getränk.
Infos bei Birgit Steininger 09661 / 9963.

Fit und Gesund
Ab Mittwoch den 18.09.19 um 18:15 Uhr (Gruppe 1) und um 19:30 Uhr (Gruppe 2) im Gymnastikraum des TuS-Rosenberg. Diese Stunden werden nach dem Prädikat „Pluspunkt Gesundheit“ und „Sport pro Gesundheit“ abgehalten und sind von der zentralen Prüfstelle-Prävention der Krankenkassen zertifiziert.
Gezielte Gesundheitsförderung und Prävention in jedem Lebensalter werden in einer Gesellschaft des längeren Lebens immer wichtiger. Bewegungsmangel ist ein gesellschaftliches Problem. Durch die heutzutage überwiegenden sitzenden Tätigkeiten wird die haltungsstabilisierende Muskulatur geschwächt und die Schulter- und Nackenmuskulatur neigt zu Verspannungen.
Bewegung ist die beste Therapie bei Rückenschmerzen und steht somit im Mittelpunkt des angebotenen Trainings, denn hierdurch wird verspannte Muskulatur gelockert und geschwächte Muskelpartien wieder gekräftigt.
Das gesundheitsorientierte Training wird mit verschiedenen Trainingsgeräten aufgelockert.
Mitzubringen: Matte und Getränk.
Anmeldung ist unbedingt erforderlich da es hier eine Teilnehmerbeschränkung gibt.
Infos und Anmeldung bei Marion Pickel 09661 / 52720.

 

B - Aufstiegsteam im Rathaus

B-Junioren Aufstiegs und Meisterteam zu Gast im Rathaus

Bürgermeisterempfang 2019

Das Aufstiegs und Meisterteam der U 17 Junioren von der SG Rosenberg Loderhof Kauerhof Traßlberg war zu Gast im Rathaus. 1.Bürgermeister Michael Göth lud das Team mit ihren Trainern Frank Kokott, Stefan Luber und Stefan Götz zum Eintrag in das Goldene Buch der Stadt ein und würdigte die Leistungen des Teams. Eingeladen waren zudem die Vorstände der 4 Vereine. Das Team wird nun in dieser Saison in der Bezirksoberliga versuchen sich zu behaupten und 1.Bürgermeister Michael Göth wünschte den Team hierzu alles Gute. Im Anschluß an den offiziellen Teil fand noch ein kleiner Stehimbiss im Rathaus statt.

saal1

Bürgermeister Michael Göth würdigte, auch im Namen der Stadt, die Leistungen der Kicker

 

trainer

Auch das Trainerteam verewigte sich im Goldenen Buch der Stadt Sulzbach-Rosenberg

Facebook_Rosenbladl

Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more