TuS holt sich das Triple

Zum dritten Mal in Folge holten sich die Fußballer des TuS den Raiffeisen-Cup beim Hallenmasters des SV Illschwang. Den Wanderpokal darf nun der TuS sein Eigen nennen.
Beim klasse organisierten Turnier startete man mit einer Niederlage gegen den FC Schlicht mehr als bescheiden. Von Spiel zu Spiel konnten sich die Mannen von Trainer Summerer steigern und die Leistungen wurden besser. Im Halbfinale ließ man der Ammerthaler Reserve keine Chance, sodass man im Finale gegen den Bezirksligisten aus Hahnbach ran musste. Nachdem man die ersten 5 Minuten total verschlief und folgerichtig mit 0:2 hinten lag, keimte durch den Anschlusstreffer (Stöckl) noch einmal Hoffnung auf. Von den zahlreichen TuS-Anhängern nach vorne gepeitscht konnte Glöckner mit einem sehenswerten Treffer den Ausgleich erzielen. Als Stöckl mit seinem zweiten Treffer die Führung erzielte gab es auf der Tribüne kein halten mehr und mit "Heja TuS"- Sprechchören im Rücken brachte man die Führung gekonnt über die Zeit und das Triple war in trockenen Tüchern.

TuS holt sich das Triple

Mitgliederversammlung der Sparte Fußball

mitgliederversammlung.2017
Hierzu sind auch interessierte Nichtmitglieder, Fans und TuS-Gönner recht herzlich eingeladen !

TuS Fußballer Wanderung

Letzten Samstag trafen sich rund 30 Spartenmitglieder zur ersten TuS Fußballer Wanderung.
Um 12:00 Uhr machte sich die Truppe auf den Weg ins Schützenheim am Eichelberg, wo Schweinebraten, Schnitzel und weitere Köstlichkeiten auf sie warteten. Gestärkt von den klasse zubereiteten Mahlzeiten und dem ein oder anderen Verdauungsgetränk ging es über Obersdorf in Richtung Frohnberg. Da aufgrund des anstrengenden Wanderpfades das ein oder andere Verdauungsgetränk bereits wieder verdaut war, wurde als Zwischenstopp kurzerhand der Amselweg auserkoren, um die „Wasserspeicher“ wieder aufzufüllen.
Gegen 17:00 Uhr am Frohnberg angekommen, verging anschließend in heiterer Runde bei Kaffee und Kuchen die Zeit wie im Flug. Die letzte Etappe führte mit Fackeln bewaffnet über den Annaberg zur Brauerei Sperber.
Die ein oder andere Wanderteilnehmerin konnte nicht wiederstehen und warf sich auf einen Schlitten liegend den Annaberg hinunter was für überragende Stimmung sorgte. Kinderherz was willst du mehr?
Nachdem sich die Wanderschaft nach den harten Wanderstrapazen wieder erholt hatte, lies man den schönen Tag in geselliger Runde beim Sperber, in der Schmiede, im Hexenkeller und wo auch immer gemütlich ausklingen.

Ein Dank für die Organisation geht an das TuS-OK bestehend aus A.S, S.G., D.M., R.K.
Weitere Veranstaltungen sind bereits in Planung.

page2
   

 

 

Vierteljährliche Spendenübergabe der Sparkasse

Auch unser Verein wurde mit einer Spende bedacht, dafür ein herzliches Dankeschön an die Sparkasse!

Vierteljhrliche Spendenbergabe der Sparkasse geschnitten

TuS-AH-Vorstände ehren 50er

Die TuS-AH-Vorstände Büttner und Ostrowski besuchten den langjährigen 2. TuS-Vostand Werner Biersack anlässlich seines 50. Geburtstages, und überreichten ihm einen Geschenkkorb.
Anschließend wurde in gemütlicher Runde über alte Zeiten und gemeinsame Erlebnisse beim TuS geplaudert.

50. Biersack

Rohrwerk Maxhütte GmbH

logo

probatec logo

Stemp Shoes and more