TuS Rosenberg Aicher Stadion
tus-rosenberg.de

Wer ist online?

Wir haben 6 Gäste online

Teilen!

Share to Facebook Share to Twitter Share to Linkedin Share to Myspace Share to Delicious Share to Google 

Herzlich Willkommen beim TuS-Rosenberg PDF Drucken E-Mail

Der TuS Rosenberg integriert jugendliche Flüchtlinge in den Trainingsalltag

Aktive Integration lebt momentan der TuS Rosenberg vor. Beim Verein aus der Oberpfalz trainieren acht jugendliche Flüchtlinge aus den verschiedensten Kriegsgebieten der Welt mit. Auf Einladung des TuS Rosenberg nehmen die Asyl-Bewerber im Alter von 16 und 17 Jahren am Trainingsbetrieb der B-Junioren teil und stellen ihr fußballerisches Können unter Beweis. U17-Trainer Marion Gurdan vom TuS Rosenberg ist jedenfalls voll des Lobes: "Zwei sind dabei, die spielen echt ordentlich. Technisch sind die der Wahnsinn." Derzeit sei das gemeinsame Fußballspielen das Wichtigste für die Flüchtlinge, so der Übungsleiter.

Vor allem die B-Jugendlichen der SG Rosenberg/Traßlberg machen es den jugendlichen Flüchtlingen leicht, integrieren sie in vollem Umfang in die Mannschaft und stellen Fußballschuhe für die Flüchtlinge zur Verfügung. Von Vereinsseite werden die Asyl-Bewerber mit Trainingsanzügen und Trikots ausgestattet und sollen bald auch in den Vereine aufgenommen werden.

Drei Asyl-Bewerber könnten dann in der A-Jugend spielen, fünf dürften für die B-Junioren auflaufen. Viele der Jugendlichen mussten die Ermordung ihr Eltern oder Angehöriger erleben, einige wurden als Kindersoldaten missbraucht oder gefoltert. Der TuS Rosenberg bietet ihnen auf dem Fußballplatz die Möglichkeit, für einige Stunden diese schrecklichen Bilder zu verdrängen und gemeinsam mit Gleichaltrigen Spaß am Fußball spielen zu haben.

Quelle: Bayerischer Fussball-Verband  /  www.bfv.de



Der TuS Rosenberg organisiert eine Skifahrt nach Südtirol, genaue Information im Bereich ski&lauf

 


Angebote für „ Jung und Alt" beim TuS-Rosenberg

Turnen - Fitness- TanzPurzelvolk

Purzelvolk
Ab Dienstag den 23.09.14 von 16.00 - 17.00 Uhr in der Turnhalle der Jahnschule.
Diese Stunde richtet sich an Buben und Mädchen von 3-6 Jahre.

Sport und Spiel
Ab Dienstag den 23.09.14 von 17.00 - 18.00 Uhr in der Turnhalle der Jahnschule.
In der Stunde sind Buben und Mädchen ab 6 Jahren in ihrem Element. Unsere Bewegungslandschaften laden zum Balancieren, Klettern, Schwingen, Springen und Spielen ein.
Wir Katharina Brandhuber, Regina Brandhuber und Teresa Winkelhofer freuen uns auf erlebnisreiche Turnstunden und viel Spaß beim Spielen!
Infos bei Katharina Brandhuber 09661 / 8764969

Damen-Fit-Mix
Beginn Mittwoch, 24. September, 19.30 bis 20.30 Uhr, in der Turnhalle der Jahnschule.
Eine Stunde für alle, die mit viel Abwechslung und Spaß ihr körperliches Wohlbefinden und
ihre Belastungsfähigkeit steigern wollen.
Fit-Mix steht für eine Kombination aus Gymnastik und Fitness und soll vor allem Frauen ab 45 ansprechen. Gut geeignet ist der Kurs aber auch für Frauen, die nach der Baby-Pause wieder sportlich einsteigen wollen, da hier besonders Bauch, Beine, Po gestrafft, Rückenprobleme bearbeitet und die Fitness gestärkt werden. Nähere Infos bei Birgit Reichl-Steininger, Tel. 09661 / 9963

Leistungsturnen weiblich
Trainingszeiten: Dienstag 18.00 bis 19.30 Uhr und Freitag 17.30 bis 19.00 Uhr
Ort: Krötensee Turnhalle
Die Leistungsturngruppe des TuS Rosenberg trainiert an den klassischen vier
Geräten: Sprung, Barren, Balken und Boden. Wir nehmen regelmäßig an
Wettkämpfen teil und trainieren auch die Übungen dafür gezielt. Unsere
Gruppe besteht nur aus Mädchen im Alter zwischen 5 und 18 Jahren. Beim
Turnen kannst du viel für deine Fitness tun, du lernst aber auch deinen
Körper zu beherrschen, entwickelst eine gute Körperspannung und verbesserst
deine Koordination. Starttermin: Dienstag, 16.9.14
Ansprechpartner: Werner Aures Tel. 09661 / 9138 oder Petra Kraska Tel. 09621 / 429 809

Tanzgruppe Chez Nous
Beginn Samstag den 20. September im Gymnastikraum des TuS Rosenberg.
Jeden Samstag werden von 11 Uhr bis 12 Uhr für die Altersklasse 10 bis 14 Jahre und von 12 Uhr bis 13 Uhr ab 15 Jahren Choreographien zu den aktuellen Charts einstudiert. Für Interessierte ist ein Probetraining jederzeit möglich.
Infos und Anmeldung bei Monika Kurz 09661/ 9301 bzw. Theresa Schröder 0177/7529727 oder in der ersten Stunde möglich.

Yoga
Anfänger ab Dienstag ,16.9.14 um 18:30 Uhr sowie ab Freitag den 19.9 ab 18 Uhr, leichte Intensität.
Für Geübte oder alle die körperliche Herausforderung mögen, bietet sich der Mittwoch ab 18:30 Uhr an bei mittlere Intensität.
Alle Stunden finden im ehem. Zentralbüro (MUK) statt.
Yoga fördert körperliches sowie geistiges Wohlbefinden, macht beweglich und löst Verspannungen, regelmäßiges Üben bringt nach und nach auch mehr Gelassenheit. Die 90 Min Einheiten enthalten Körper- und Atemübungen sowie Meditation.
Anmeldungen bei Melanie Eitel Tel: 0171 5835027

Wirbelsäulengymnastik
Ab Mittwoch den 24.09.14 um 18:15 Uhr im Gymnastikraum des TuS-Rosenberg.
Sanfte Trainingsintensität mit Marion Pickel 09661 / 52720.
Perfect Body
Ab Mittwoch den 24.09.14 um 19:30 Uhr im Gymnastikraum des TuS-Rosenberg.
Hohe Trainingsintensität mit Doris Keller 09661 / 2271
Beide Gruppen Wirbelsäulengymnastik und Perfect Body werden nach dem Prädikat „Pluspunkt Gesundheit" und „Sport pro Gesundheit" abgehalten.
Gezielte Gesundheitsförderung und Prävention in jedem Lebensalter werden in einer Gesellschaft des längeren Lebens immer wichtiger. Bewegungsmangel ist ein gesellschaftliches Problem. Durch die heutzutage überwiegenden sitzenden Tätigkeiten wird die haltungsstabilisierende Muskulatur geschwächt und die Schulter- und Nackenmuskulatur neigt zu Verspannungen.
Bewegung ist die beste Therapie bei Rückenschmerzen und steht somit im Mittelpunkt des angebotenen Trainings, denn hierdurch wird verspannte Muskulatur gelockert und geschwächte Muskelpartien wieder gekräftigt.
Das gesundheitsorientierte Training wird mit verschiedenen Trainingsgeräten wie Hanteln, Brasils, Bälle, Pads, Bänder, Aerostep und Stepbrett zu fetziger Musik unterstützt. Eine Entspannungseinheit rundet jede Stunde ab.